Benjamin Joon

Project Description

Benjamin Joon

MOVEMENT PLAY

Movement Play develops your physical and mental capability with movement research, games and meditation.  
The integral concept combines physical, mental, emotional, energetic and spiritual aspects.

PLAY.
Develop the capability and creativity of your body and mind through a playful and holistic movement practice.

FIGHT.
Experience the joyful transformation of fighting into dancing with basic qualities of a peaceful warrior: benevolence, equanimity, devotion and compassion.

BE STILL.
Meditations in movement and silence support your abilities of deep listening and observation.

„We are never to old to play smart games – we lose our juvenility when we stop playing.“ – Benjamin Joon

 

 

ART OF CONNECTION – achtsam und liebevoll miteinander sein.

ist eine Mischung aus ganzheitlicher Philosophie, geführten Meditationen, Körperarbeit, gewaltfreier Kommunikation und Authentic Relating Games. Mit diesem Workshop kultivierst Du deine Kommunikation & Beziehungen methodisch und spielerisch.

INHALT
• Wir philosophieren: Was ist wahre Liebe?
• Wir werden zum Forscher der Gedanken, Körperempfindungen, Gefühle und des energetischen Körpers.
• Wir entdecken die Dimensionen nonverbaler Kommunikation.
• Wir begegnen uns mit dem Herzen, entdecken und kommunizieren unsere Bedürfnisse, Wünsche und Strategien.
• Wir schulen unsere Achtsamkeit, Mitgefühl und unsere Intuition.
• Wir geben uns gegenseitig Feedback: Wie nehmen wir uns gegenseitig wahr?
• Wir lernen authentisch miteinander zu kommunizieren: Liebevoll, ehrlich und unterstützend.
• Wir lernen zu lieben was ist.

EINFLÜSSE
In Art of Connection fliessen die Lehren & Methoden von Thich Nhat Hanh, Marshall Rosenberg, Vega Lukkonen, Joe Jung, Pascal Beaumart, Stephane Kamesh Seckin, Lars Basczok und Jack Kornfield ein.

Webseite: www.benjaminjoon.com