Workshop | Gemeinwohlökonomie

Albrecht Binder

Workshop: Sa | 13:00-14:00 | 60min

Gemeinwohlökonomie – auch für mich? | Ananda

 

Workshop | Gemeinwohlökonomie

Albrecht Binder

BIO:

Geboren bin ich 1961 in Hamburg und seit 1987 Apotheker in Steinheim/Westfalen mit Schwerpunkt Ernährungsberatung, Prävention und Gesundheitsberatung. Ganzheitliche Ansätze waren mir schon immer wichtig, deswegen studierte ich in den Jahren 2014 – 2017 einen aufbauenden Masterstudiengang „Kulturwissenschaften und komplementäre Medizin“. 2016 begann die Beschäftigung mit dem Thema Gemeinwohlökonomie, zum Ende des Jahres wurden die vier Apotheken zertifiziert. Das Thema traf so sehr den Nerv in mir, dass ich mich seither für die Enführung dieser Art der Nachhaltigkeitsbilanz einsetze, wo immer ich kann. Die Stadtverwaltung der Stadt Steinheim ließ sich ebenso überzeugen wie einige Unternehmer:innen in der Region. Ende 2017 folgte die Gründung der Stiftung Gemeinwohlökonomie NRW, die 2019 und 2020 das Projekt „Gemeinwohlregion Kreis Höxter“ sehr erfolgreich umsetzte. Zwei weitere Städte des Kreises sind nun ebenso bilanziert wie neun weitere Firmen, unter anderem eine Bank.

Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Schlagwort, jede:r kann und sollte seinen Beitrag leisten, damit wir eine gute und gesunde Zukunft haben. Die Gemeinwohlökonomie ist ein erprobter Lösungsansatz zum Erreichen dieses Ziels.

Gemeinwohlökonomie – auch für mich?

Unbegrenztes Wachstum in einer Welt mit begrenzten Ressourcen ist unmöglich. Deswegen wird unsere Wirtschaftsordnung über kurz oder lang zusammenbrechen. Gewinnmaximierung und Konkurrenz passen zudem nicht zu einer yogischen Einstellung. Die Gemeinwohlökonomie bietet einen Ausweg aus diesem Dilemma. Sie ersetzt Konkurrenz durch Kooperation und Geldmaximierung durch Maximierung des guten Lebens für alle.

Im Workshop werden die Grundzüge der GWÖ erklärt und die Umsetzung in Wirtschaft, Vereinen und Verwaltung an Beispielen geübt.