Workshop

Antje Nagula

Workshop: Fr 8:00-9:30 | 90min | Nadabrahma- Der Klang deines Körpers | Tripura        

Workshop: Sa 8:00-10:00 | Nadabrahma- Der Klang deines Körpers | Tripura

Workshop

Antje Nagula

BIO

Antje Nagula (*1967 in Bamberg) ist seit 2004 Tontherapeutin nach dem Nada Brahma System von Vemu Mukunda und war in dieser Eigenschaft langjähriges Forschungsmitglied der „Gesellschaft für Sonologie e.V.“. An der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt erhielt sie eine Gesangsausbildung und schloß 1996 ihr Studium mit Diplom ab. In ihrem Label „AbwUnMusic“ veröffentlichte sie mehrere Alben mit spiritueller Musik, die sie selbst komponierte, textete und produzierte. Sie begründete ab 2007 mit ihrer Musik die Konzertform der Mantra-Meditations-Konzerte und leitete zahlreiche Nada-Brahma-Singing-Circles, u.a. wegweisend gemeinsam mit Jeanne Ruland. Für ihre Arbeit wurde ihr 2014 der Mind Award, ein Preis für Bildung und Neues Bewusstsein verliehen. 2016 absolvierte sie eine Prüfung zur international zertifizierten Nada Yoga Lehrerin an der Nada Yoga School in Rishikesh/Indien. Mit ihrem außergewöhnlichen Verständnis für Musik und Töne, führt sie heute individuelle Grundtonbestimmungen, Einzeltrainings und Seminare zum Thema Nada Brahma Yoga durch. Sie lebt in Deutschland sowie in Bali/Indonesien, widmet sich dort dem Soundhealing und arbeitet an einer Buchveröffentlichung zum Thema „Nada Brahma Yoga – Die Medizin der Töne“. Weitere Informationen unter www.nada-yoga-academy.com und www.AbwUnMusic.de

 

 

 

 

“DER KLANG DEINES KÖRPERS”

“Töne haben ordnende Wirkung und sind in der Lage, den Menschen über sein ureigenstes Instrument „Stimme“ jederzeit und überall zu harmonisieren und auszugleichen. Sie schwingen an verschiedenen Positionen unseres Körpers auf Grundlage und in Zusammenspiel mit dem persönlichen Grundton, der jedem Menschen innewohnt. Nada Brahma Yoga bedeutet, diese Töne an ihren Positionen auf der OM-Bahn mittels Stimme und Bewusstsein zu aktivieren, damit sie durch alle Körperhüllen hindurch wirken und den Menschen so auf allen Ebenen in seine Balance bringen können. Der Vortrag gibt einen Einblick in die Wirkungsweise von Tönen am Körper und stellt das Zusammenspiel der fünf Elemente des Nada Yoga vor: Frequenz, Rhythmus, Atem, Stimme und Bewusstsein. Das Wissen um den Nada-Brahma-Yoga steht in der Tradition der südindischen Tempelmusik und wurde von dem indischen Musiker und Wissenschaftler Sri Vemu Mukunda (1929-2000) reaktiviert und weiterentwickelt. Gemäß seinem Auftrag „I only did the first step – You have to continue!“ bildet er eine zukunftsweisende „Medizin der Töne“.

Homepage: Antje Nagula

abwun-music Antje Nagula