Activismus| Workshop

Anuttara

Workshop: Fr 9:00-10:00 | 60min | Ahimsa: Mitgefühl im Alltag – für alle Lebewesen | Ananda

Workshop: Sa 13:00-14:00 | 60min | Ahimsa: Mitgefühl im Alltag – für alle Lebewesen | Café Maya

Activismus | Workshop

Anuttara

BIO:

Anuttara und Miriam haben sich im Straßenaktivismus kennengelernt und unter anderem die Kölner The Save Movement und Direct Action Everywhere Ortsgruppen gegründet und geleitet, sowie den Animal Rights March 2019 nach Köln geholt. Bei Messen und Konferenzen als auch in Teams von internationalen Rettungsaktionen zeigten sie an vorderster Front Einsatz. Beide lebten und dienten zuvor jeweils für ein Jahr in spirituellen Gemeinschaften und inspirierten sich beim Kennenlernen gegenseitig dazu, gewaltlose, empathische Aktionen ohne Shaming und Hass den Verursachenden gegenüber zu realisieren. Ihrer Meinung nach kann nur die Entwicklung des kollektiven Bewusstseins zu einer ganzheitlichen Systemveränderung führen. Um mehr Bewusstsein und Veränderung zu erreichen, braucht es Achtsamkeit für die inneren Widerstände und aktives Angehen gegen die Äußeren. Nachdem Miriam sich nach intensiven Erlebnissen vorerst aus dem Straßenaktivismus zurückgezogen hat, um wieder ihre Mitte zu finden und sich gegebenenfalls neu auszurichten, kocht sie nun in einem pflanzlichen Restaurant, während Anuttara weiterhin die Community durch ihren unermüdlichen Einsatz stärkte um unter anderem die letzten zwei Jahre den Animal Rights March in Köln zu organisieren und erfolgreich umzusetzen. Durch die Geburt ihres Kindes, zog sie sich aus der aktivistischen Öffentlichkeit zurück und hilft Baby Ahimsa nun in dieser Welt anzukommen und diese zuversichtlich zu erkunden – mit der Gewissheit immer einen sicheren Hafen bei ihr zu haben. Neben dieser schönen Entwicklungen durfte auch Anuttaras und Miriams Freundschaft wieder wachsen und durch verschiedene kraftvolle Erlebnisse (wie Geburt, Mutter sein) auch ihre individuellen spirituellen Ebenen weiter an Tiefe gewinnen. Wir empfinden pure Dankbarkeit dafür, dieses Jahr wieder gemeinsam bei der Xperience Conference mitzuwirken zu dürfen und unsere verschiedenen Erfahrungen und damit verbundenen Erkenntnisse mit euch teilen zu dürfen. Lasst uns eine Revolution des Mitgefühls starten!

 

Workshop: Ahimsa: Mitgefühl im Alltag – für alle Lebewesen

Anuttara und Miriam laden euch herzlich ein euch an euer Mitgefühl zu erinnern und über Ahimsa, dem Prinzip der Gewaltlosigkeit, neuen Zugang zu finden. Zu Beginn des Workshops erfahrt ihr von unseren Herzensangelegenheiten und WIE wir uns und unserem speziesistischen Verhalten auf die Schliche kamen, um dann den gesellschaftlichen Veränderungsprozess durch unseren Aktivismus voranzutreiben. Außerdem WER uns dazu bewegt, das heißt welche Begegnungen mit Tieren, die meist Teil der Industrie waren, uns Willenskraft schenken und uns zum rebellischen,aufklärenden Handeln bewegen. Gerade sie inspirieren uns dazu, auf strukturelles Unrecht organisiert, empathisch und gewaltlos zu reagieren und für eine antispeziesistische, solidarische Mitwelt einzustehen. Gemeinsam mit euch möchten wir Raum schaffen, sich mit den eigenen (vielleicht auch widersprüchlichen) Gedanken und Gefühlen zum Speziesismus auseinanderzusetzen. Wir kommen zusammen in Bewegung, um gleich zu erfahren, wie einfach wir für mehr Gerechtigkeit im großen Ganzen aktiv sein können. Euch werden Wege aufgezeigt im Innen Transformation zu schaffen und eigens auferlegte Limitierungen als solche zu erkennen und herauszufordern. Wir stellen euch Möglichkeiten und Schritte vor, um im Außen Zeichen zu setzen und auch die Grenzen unserer Komfortzonen zu erforschen. Wir freuen uns von Herzen über Teilnehmende an dieser kleinen Reise, welche im Hier und Jetzt eine neue Welt mitgestalten möchten, in der alle fühlenden Lebewesen ein freies, selbstbestimmtes Leben führen werden. Lasst uns Platz schaffen für Evolution, statt überholte, schmerzhafte Traditionen aufrecht zu erhalten. Lasst uns eine Revolution des Mitgefühls starten! Lokah samastah sukhino bhavantu Herzlich: Anuttara „Sei die Veränderung , die du in der Welt sehen willst.“ Mahatma Ghandi.