Music | activism | workshop

curse

Vortrag: Fr 15:00-16:30 | 90min | Meditation, Instagram, Stress, Netflix | YogaYogaYay!

Konzert: Fr 21:30-23:00 | 90min | Konzert | Bhaktibliss

Workshop: Sa 10:00-11:30 | 90min | Hab keine Angst vor dem was du bist! Aber was bin ich eigentlich? | YogaYogaYay!

Vortrag | Konzert | Workshop

curse

BIO:
Am 23.02.2018 erschien „Die Farbe von Wasser“, das siebte Studioalbum von Curse. Und bereits seit dem Frühjahr 2018 ist Curse mit seinem neuen Album im Gepäck auf großer Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs und begeistert seine Fans durch seine energiegeladenen Auftritte. Ein Erlebnis für alle jene, die Curse seit Anfängen seiner fast 20-jährigen Karriere begleiten genau so wie für alle, die erst mit der letzten Platte dazugekommen sind. Denn wer den Mann schon einmal live erlebt hat, weiß: Curse sprüht vor Energie, rappt unglaublich präzise und schafft es, den Saal auch noch auf die tiefste emotionale Reise mitzunehmen. Eine Reise, die musikalisch vom rohen Sound seiner ersten Alben bis zur Weite von „Uns“ und darüber hinaus führt: zu „Die Farbe von Wasser“.

Vortrag „Meditation, Instagram, Stress, Netflix“

Dass Meditation „gut“ für uns ist, muss uns niemand mehr erzählen- sonst wären wir gar nicht hier auf diesem Festival. Doch die Frage ist, wie wir unsere spirituelle Praxis in die ganz konkrete Realität des Alltags bekommen! Wie können wir Unternehmerin oder Rapper, alleinerziehende Mutter oder Familienvater sein und trotzdem Zeit finden? Curse erzählt aus eigener Erfahrung und stellt einfache und wirksame Methoden vor. Ein Q&A gibt zum Abschluss allen die Möglichkeit zum Austausch und zum Klären von offenen Fragen.

Workshop „Hab keine Angst vor dem, was Du bist! Aber was bin ich eigentlich?“

Sätze wie „Sei einfach du selbst“ fliegen uns ständig entgegen und hinterlassen uns – wenn wir mal ehrlich sind- oft auch nicht schlauer als vorher. Was will ich eigentlich, wo will ich hin, was mache ich mit all den Stimmen in mir, die oft so unterschiedliche Sachen wollen? In diesem Workshop stellen wir uns gemeinsam diese Fragen. Wir erforschen, was und wer wir eigentlich sind – und wie Gefühle, Emotionen, unser Geist und unser Körper uns dabei wichtige Informationen liefern können. Mit Meditationen und sogenannten „Inquiries“ schauen wir, wer wir wirklich sind. Wir enthüllen die Schichten des Egos und des Superegos und schauen, was unter den kreisenden Gedanken liegt. Mit ein bisschen Glück und Abenteuerlust landen wir zum Abschluss an einem inneren Ort, der uns mehr Stille, Weite und Klarheit gibt.

 

Homepage