Yoga | Arts

Lisanne Gnacke

Yoga/ Arts: Yoga & Kunst mit Lisanne Gnacke

 

Yoga | Arts

lISANNE gNACKE

BIO Marie & Lisanne:

Marie und Lisanne haben sich 2021 auf dem Xperience Festival kennengelernt. Der Gedanke an diesem magischen Ort ein Jahr später
gemeinsam Kunst&Yoga anzubieten hat sie nicht losgelassen. Beide sind von Yoga und der Verbindung mit Kunst überzeugt, lieben die
Farben und Freiheit auf dem Blatt und freuen sich dir die kreative Welt (in dir) näher zu bringen.

Über Lisanne:

„Hari Om & Hallo lieber Yogi! Mein Name ist Lisanne und Yoga ist für mich eine Philosophie, nach der ich übe zu leben, wie auch ein lebenslanger, aufregender Prozess, für den ich sehr dankbar bin. Es ist ein Ankommen bei mir und eine Energiequelle im heutigen Alltag. Ich bin Yogalehrerin geworden, um die Freude die ich in meiner eigenen Praxis gefunden habe zu verbreiten und um das weiter zu geben, was mich selbst beflügelt und mich zu einem gesunden Lebensstil geführt hat. Als angehende Kunsttherapeutin lasse ich mein Wissen, mein kreatives Herz und meine Leidenschaft für Kunst in meine Yoga&Kunst Workshops einfließen und gebe dir so einen Einstieg zu deiner eigenen Kreativität. Yoga und Kunst sind für mich die ideale Verbindung um dem eigenen Unterbewusstsein Ausdruck zu schenken.“

Seit 2015 ist Lisanne auf dem Yogaweg. Sie unterrichtet fließenden Vinyasa Stil, kraftvolles Hatha und sanftes Yin Yoga. Nach langem Suchen, mehreren Jahren im Eventbereich und auf Reisen hat sie im Yoga und in der Kunst die Ruhe und Heimat gefunden, nach der sie sich lange gesehnt hat. Von 2020 bis 2022 lebte sie im Ashram und konnte so den ganzheitlichen Yoga (er)leben und sich spirituell weiterentwickeln. Aufgewachsen in der Natur lebt sie heute wieder im wunderschönen Sauerland und liebt die Weite und Freiheit. In ihrem Yogaunterricht ist achtsame Praxis, die individuell auf jede/n Yogi ausgerichtet ist, die Essenz auf der alles weitere aufbaut.

.

Yoga & Kunst mit Lisanne Gnacke:

Wir tauchen ab von der Matte in die Farben und beginnen die Session mit kurzen Yoga- und Meditationseinheiten. Gehen dann über in
den kreativen Part und werden die Themen, Emotionen und Gedanken, die vorab aufgekommen sind aufs Papier bringen. Denn Kunst
ist unser Kanal zum Unterbewusstsein. Oder wie der Schriftsteller Paul Auster es so schön gesagt hat: „Der wahre Sinn der Kunst liegt
nicht darin, schöne Objekte zu schaffen. Es ist vielmehr eine Methode, um zu verstehen. Ein Weg, die Welt zu durchdringen und den
eigenen Platz zu finden.“ Finde deinen Platz und deinen individuellen Zugang zum Inneren, nutze diesen und drück dich durch
künstlerische Methoden aus. Lass los von gelernten Malkonzepten und sei frei in deiner persönlichen Ausdrucksweise.
Wir gehen auf deine innere Mitte, auf deine Verbindung zur Natur und auf die Connection mit dir selbst ein. Hinzu kommt das
Miteinander der anderen kreativen Seelen.

Homepage: Lisanne Gnacke