yoga | activism

marius beyer

Yoga: Do 14:00-15:30 | 90min | Climbing Yoga: Der Menschliche Kletterbaum | Playground

Vortrag: Fr 10:30-11:30 | 60min | Vom guten Gefühl, das Richtige zu tun | TheFuture

Family Yoga: Fr 15:00-16:15 | 75min | Climbing Yoga: Family-Kletterbaum | DeltaFloor

climbing yoga | activism

marius beyer

BIO:
Marius – ein Multitalent. Stets seinem Herzen folgend, liebt er es, Projekte wie Perlen einer bunten Kette auf die Welt zu bringen. Ob als ehemaliger Co-Veranstalter von Ecstatic Dance Berlin oder Veranstalter von Ecstatic Dance Hamburg, Gründer von Kletteryoga oder der Band Aerodice – Marius sucht Herausforderungen, die ihn ins persönliche Wachstum bringen. Er lebt die Fülle des Lebens und schafft Räume, in denen Menschen sich entfalten und einander begegnen, Selbstwirksamkeit und Freude erfahren können. Der Umweltschutz zieht sich dabei wie ein grüner Faden durch sein Leben. Aufgewachsen an der Castortransportstrecke hat ihn die Umweltbewegung früh geprägt. Nach einer Karriere in den erneuerbaren Energien und dem Bitcoinstartup PEY wurde der Diplom – Umweltwissenschaftler und -aktivist mit dem Projekt N Preis des Rates für eine Nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet für die Organic Beats Solar Tour – O.B.S.T. Seine Band Aerodice macht seit 2009 hochenergetische Tanzmusik mit Didgeridoo und Beatbox und erfreut auf Festivals jung und alt. Sein Kletteryoga – Yoga for Climbers ist mittlerweile eine feste Größe in der Boulder- und Kletterszene. Es ist eine Synthese von Klettern, Yoga und weiteren Aspekten, denn mit Yoga klettert man einfach besser! Der beste Umweltschutz? Dinge zu tun, die unser Herz öffnen und entwickeln, uns von innen heraus glücklich machen!

„Climbing Yoga: Der Menschliche Kletterbaum“
Kletteryoga? Was ist das denn? In diesem Workshop liegt der Schwerpunkt weniger auf klassischen Asanas. Nach einem spielerischen Aufwärmset üben wir den menschlichen Kletterbaum. Der menschliche Kletterbaum ist ein zentrales Trainingselement im Kletteryoga. Der Mensch wird mal zum Kletterbaum, mal zum Kletteraffen. Und man glaubt es kaum, auf wie viele Arten man aneinander herum klettern kann. Ein großer Spaß für alle, die Freude an spielerischer Bewegung und Partnerübungen haben. Keine Vorerfahrung erforderlich.

„Vom guten Gefühl, das Richtige zu tun und was das mit Umweltschutz zu tun hat“
Die Welt wird immer turbulenter und es kommt manchmal das Gefühl auf, dass uns gewisse Probleme zu erdrücken scheinen. Wir erforschen in diesem Workshop, was zu ändern davon wirklich in unserer Macht und Verantwortung liegt und darüber hinaus, was uns wirklich von innen heraus glücklich macht – wie wir im Leben zu innerer Fülle gelangen. Außerdem gehen wir der spannenden Frage nach, wie das mit Umweltschutz im Zusammenhang steht.

„Climbing Yoga: Family -Kletterbaum“
Kletteryoga? Was ist das denn? In diesem Workshop liegt der Schwerpunkt weniger auf klassischen Asanas. Nach einem spielerischen Aufwärmset üben wir den menschlichen Kletterbaum – in der Familie. Wie der sprichwörtliche Familienstammbaum, werden wir selber zum Baum und schauen Mal, wer an wem alles herumklettern kann. Trägt Mama den Papa? Wieviele Kinder können gleichzeitig an Mama oder Papa rumklettern? Ein ausgelassener Workshop für die ganze Familie. Familienfreunde sind natürlich auch herzlich willkommen. Keine Vorerfahrung erforderlich.

 

Homepage